Angebote zu "Folge" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Wein als Geschenk
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wein ist ein traditionsreiches, geschichtsträchtiges und vielschichtiges Produkt, welches von Weinkäufern gerne verschenkt wird. Allein in Österreich verfügt der Weingeschenkmarkt über ein wertmäßiges Volumen von ca. 14,7 Millionen Euro. Dieser Markt ist sehr komplex, weshalb sich der Weinkauf vom Erwerb manch anderer Konsumgüter unterscheiden kann. Neben dem Preis und den Produktmerkmalen (z.B. Herkunftsregion, Sorte, Verpackung) spielen der Motivfaktor Situation, sowie unter anderem die persönlichen Dispositionen hinsichtlich Involvement und wahrgenommenem Risiko des Käufers eine große Rolle beim Treffen der Kaufentscheidung. Diese Arbeit hat daher zum Ziel zu identifizieren, welche exogenen, aus der Literatur abgeleiteten, Faktoren die Entscheidung des Käufers, unter Berücksichtigung von Involvement und wahrgenommenem Risiko, dahingehend beeinflussen, einen bestimmten Wein als Geschenk zu erwerben. In weiterer Folge wird erarbeitet, wie diese Faktoren die Entscheidung des Käufers für einen bestimmten Wein als Geschenk beeinflussen. Das Buch richtet sich an Einzelhändler, Winzer, Wirtschaftswissenschaftler und Weininteressierte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
5+1-Paket Wine Chefs - Hiss Spätburgunder Rosé ...
34,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Spitzenköche treffen auf unsere Winzer: In der ersten Folge von Wine Chefs besucht Max Strohe den aufstrebenden Winzer Andreas Hiss aus Baden. Max Strohe (Tulus Lotrek, Berlin, 1 Stern Michelin) kombiniert dabei ein Gericht mit Hiss‘ formidablen Spätburgunder Rosé feinherb 2017. Ergattern Sie jetzt diesen wunderbaren Speisebegleiter in der begehrten 5+1-Aktion – fünf Flaschen bezahlen und die 6. Flasche GRATIS erhalten! + + Hinweis: Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (Angaben zu Allergenen, Alkoholgehalt, verantwortlicher Lebensmittelunternehmer etc.) finden Sie durch einen Klick auf die unterhalb aufgeführten Einzelflaschen. + +

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
5+1-Paket Wine Chefs - Müller-Catoir Riesling t...
64,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Spitzenköche treffen unsere Winzer: In der dritten Folge der Webserie „Wine Chefs“ reist Alexander Herrmann, Sterne- und Fernsehkoch aus dem fränkischen Wirsberg, in die Pfalz. Dort besucht er den VDP-Winzer Philipp David Catoir. Mit seinem Weingut Müller-Catoir führt er die Riege der Spitzenweingüter an. Er serviert Herrmann einen Schluck Riesling trocken "Vom Haardtsandstein". Welches Gericht Hermann dazu zaubert, sehen Sie hier. Ergattern Sie jetzt diesen wunderbaren Speisebegleiter in der begehrten 5+1-Aktion – fünf Flaschen bezahlen und die 6. Flasche GRATIS erhalten! + + Hinweis: Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (Angaben zu Allergenen, Alkoholgehalt, verantwortlicher Lebensmittelunternehmer etc.) finden Sie durch einen Klick auf die unterhalb aufgeführten Einzelflaschen. + +

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
5+1-Paket Wine Chefs - Famille Perrin Les Grand...
32,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Spitzenköche treffen auf unsere Winzer: In der zweiten Folge unserer Webserie „Wine Chefs“ besucht Sternekoch Hans Neuner Matthieu Perrin von der berühmten Famille Perrin, die an der Rhône zu den alten und traditionsreichen Top-Häusern gehört. Koch Neuner bekommt den Rotwein Les Grands Préaux Ventoux serviert und muss dazu ein passendes Gericht kreieren. Ergattern Sie jetzt diesen wunderbaren Speisebegleiter in der begehrten 5+1-Aktion – fünf Flaschen bezahlen und die 6. Flasche GRATIS erhalten! + + Hinweis: Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (Angaben zu Allergenen, Alkoholgehalt, verantwortlicher Lebensmittelunternehmer etc.) finden Sie durch einen Klick auf die unterhalb aufgeführten Einzelflaschen. + +

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Peter Lehmann Clancy's Barossa Valley 2016
12,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Über 180 meist kleine Winzer aus dem Barossa Valley liefern das Traubengut für die ausdrucksstarken Lehmann-Weine. Manche der Tropfen haben – wie der legendäre Gründer selbst – früh Kultstatus erlangt. Zu ihnen gehört der Peter Lehmann Clancy’s. Über zwölf Monate reift diese sagenhaft samtige, vollfruchtige Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz in Barriques. Unnachahmlich intensive Aromen reifer Pflaumen, frischer Kräuter und zartbitterer Schokolade sind die willkommene Folge für jeden Genießer.  Seinen Namen verdankt dieser rote Weltklassewein einem Werk des australischen Dichters Banjo Paterson. Darin rühmt die Figur Clancy of the Overflow alles Gute und Wahre, was auf dem Land lebt. Peter Lehmann Wines würdigt die Legende auf sehr geschmackvolle Weise.  Für all das Gute, was das Weingut aus dem Barossa Valley schon seit Jahrzehnten in Flaschen füllt, bekam es bei den Halliday Wine Companion Awards 2018 die Auszeichnung zum besten Weingut der Region. Wer den Clancy’s probiert hat, kann dem nur zustimmen. Wer Großes bewegen will, braucht Mut. Und den bewies Peter Lehmann, als er 1979 sein eigenes Weingut im Barossa Valley gründete. Als Chief Winemaker der größten Kellerei der Region musste er zuvor miterleben, wie Ernteüberschüsse die Weinbauern seiner Heimat finanziell in die Knie zwangen. Auf eigenes Risiko kaufte Lehmann kurzentschlossen das Traubengut der Winzer auf und sicherte ihr Fortbestehen. Die daraus entstandene starke Gemeinschaft bildet bis heute das Fundament der »Peter Lehmann Wines Winery«.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Weingut Philippsmühle - Steilhang Riesling QbA ...
9,49 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der halbtrockene Riesling für jeden Tag Die Brüder Thomas & Martin Philipps verstehen sich als Winzer aus Leidenschaft. Sie sind aufgrund ihres kompromisslosen Strebens nach Qualität und Individualität zwei Jahre in Folge mit der Auszeichnung "Bester Jungwinzer des Region Mittelrhein" bedacht worden. Sie verstehen es auf gekonnte Weise, Moderne mit Tradition zu verbinden. Das schmeckt man mit jedem Schluck. Der Riesling dominiert den Anbau auf den extremen Steillagen ihrer Weinberge, damit bildet die Rebsorte die Königsklasse des Schaffens. Wir sind schon seit längerem von den Weinen begeistert und sind stolz darauf, Sie Dir anbieten zu dürfen. Probiere die Vollendung der Harmonie im Geschmack.   Verkostungsnotiz: Der Riesling glänzt im Glas mit einer herrlichen, zitronengelben Farbe und grünlichen Reflexen. Im Duft nimmst Du Aromen von reifen Pfirsichen, Maracujas, Ananas, gelben Pflaumen und Zitronengras wahr. Diese Eindrücke spiegeln sich auch am Gaumen wieder. Mit jedem weiteren Schluck, wird der halbtrockene Wein vielschichtiger und geschmackvoller. Nun gesellen sich Nuancen von weißen Blüten, in Honig geschmolzener Mango und Kräutern dazu. Die Säure ist damit beschäftigt, die dezente, aber leckere Restsüße einzubinden. Wir empfehlen Dir, den Riesling bei 8-9 °C zu servieren. Wenn Du möchtest kannst Du ihn zu Gerichten aus der asiatischen Küche kombinieren. Auch zu pochiertem Fisch, Pasta mit Lachs oder Putenbrust, Salat mit Joghurtdressing und Maispoularde, Krustentieren, cremigem Käse und gebratenen Scampi passt er ausgezeichnet.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
CROM OPHTAL sine EDB Augentropfen 10 ml
4,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 04930262 Anbieter: Dr. Winzer Pharma GmbH Packungsgr.: 20X0.5ml Produktname: Crom-Ophtal sine Augentropfen Darreichungsform: Lösung Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack des/jedes Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Anwendungsdauer sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens solange fortgesetzt werden, wie Sie den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen etc.) ausgesetzt sind. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schützt vor einer allergischen Reaktion der Schleimhäute, indem er die äußere Hülle bestimmter Zellen, so genannter Mastzellen, stabilisiert. Dringen Fremdstoffe wie Pollen oder Tierschuppen in den Körper ein und lagern sich an der Hülle einer Mastzelle an, öffnet sie sich und eine Vielzahl körpereigener Botenstoffen treten aus. Diese Botenstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrmechanismen und in der Folge entzünden sich die betroffenen Schleimhäute. Cromoglicinsäure verhindert diesen Austritt. Die Wirkung kann allerdings nur vorbeugend genutzt werden, ein akuter Anfall kann mit dem Stoff nicht behandelt werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Augenbrennen - Fremdkörpergefühl im Auge - Bindehautschwellung am Auge (Chemosis) - Wärmegefühl am Auge Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
CROM OPHTAL sine EDB Augentropfen 25 ml
10,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 04930279 Anbieter: Dr. Winzer Pharma GmbH Packungsgr.: 50X0.5ml Produktname: Crom-Ophtal sine Augentropfen Darreichungsform: Lösung Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack des/jedes Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Anwendungsdauer sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens solange fortgesetzt werden, wie Sie den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen etc.) ausgesetzt sind. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schützt vor einer allergischen Reaktion der Schleimhäute, indem er die äußere Hülle bestimmter Zellen, so genannter Mastzellen, stabilisiert. Dringen Fremdstoffe wie Pollen oder Tierschuppen in den Körper ein und lagern sich an der Hülle einer Mastzelle an, öffnet sie sich und eine Vielzahl körpereigener Botenstoffen treten aus. Diese Botenstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrmechanismen und in der Folge entzünden sich die betroffenen Schleimhäute. Cromoglicinsäure verhindert diesen Austritt. Die Wirkung kann allerdings nur vorbeugend genutzt werden, ein akuter Anfall kann mit dem Stoff nicht behandelt werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Augenbrennen - Fremdkörpergefühl im Auge - Bindehautschwellung am Auge (Chemosis) - Wärmegefühl am Auge Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
CROM OPHTAL Augentropfen 10 ml
3,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 04930233 Anbieter: Dr. Winzer Pharma GmbH Packungsgr.: 10ml Produktname: Crom-Ophtal Darreichungsform: Augentropfen Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack des/jedes Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Anwendungsdauer sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens solange fortgesetzt werden, wie Sie den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen etc.) ausgesetzt sind. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schützt vor einer allergischen Reaktion der Schleimhäute, indem er die äußere Hülle bestimmter Zellen, so genannter Mastzellen, stabilisiert. Dringen Fremdstoffe wie Pollen oder Tierschuppen in den Körper ein und lagern sich an der Hülle einer Mastzelle an, öffnet sie sich und eine Vielzahl körpereigener Botenstoffen treten aus. Diese Botenstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrmechanismen und in der Folge entzünden sich die betroffenen Schleimhäute. Cromoglicinsäure verhindert diesen Austritt. Die Wirkung kann allerdings nur vorbeugend genutzt werden, ein akuter Anfall kann mit dem Stoff nicht behandelt werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Augenbrennen - Fremdkörpergefühl im Auge - Bindehautschwellung am Auge (Chemosis) - Wärmegefühl am Auge Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Konservierungsstoffe (z.B. Benzalkonium oder Cetylpyridinium)! - Vorsicht bei Allergie gegen Komplexbildner (z.B. EDTA und Triethylentetramin)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Das Arzneimittel enthält einen Konservierungsstoff, der sich in weichen Kontaktlinsen anreichern kann. Diese sollten deshalb frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder eingesetzt werden.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot