Angebote zu "Syrah" (74 Treffer)

Kategorien

Shops

Vallegarcía Syrah 2018 Rotwein Trocken
Top-Produkt
22,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es war eine Liebe mit Hindernissen... Die zwischen Spaniens Winzer-Elite und der edlen, französischen Rebsorte Syrah. Denn obwohl ihr Potenzial unumstritten ist, und Spanien in manchen Regionen ideale Bedingungen für Syrah besitzt, blieb sie lange Zeit eher ein Stiefkind in den Weingärten der Iberischen Halbinsel. Das hat sich nun erfreulicherweise geändert und einige Bodegas bringen erstaunlich gute Ergebnisse hervor. Unangefochtener Platzhirsch unter den Syrah-Experten ist zweifelsfrei die Önologen-Crew des Pago de Vallegarcía, die sich mit ihrem sorgfältig vinifizierten Wein, eine kleine, aber treue Fangemeinde aufgebaut hat. Und hat man den charaktervollen Vallegarcía Syrah im Glas, dann versteht man, warum dieser Wein im Heimatland Kultstatus besitzt. Schon das brillante Purpurrot verführt die Sinne. Dem Glas entströmen genau die herrlichen Aromen, die Syrah so großartig machen: Einerseits die tiefe Frucht mit reifen roten Beeren, schwarzen Pflaumen und Kirschkompott, anderseits wildwachsende Kräuter und ein raffinierter Hauch schwarzer Trüffel. Am Gaumen mit cremiger Fülle, wunderbarer Textur, mit maskuliner Kraft und bestechender Länge und ein enormes Reifepotenzial im Nachklang zeigend. Das ist Syrah von seiner besten Seite und auch international in jeder Hinsicht konkurrenzfähig. Leider sehr limitiert!

Anbieter: Vinos
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
5 Liter Vieux Parc, IGT    AUSVERKAUFT
23,90 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: Winzer / Weingut: Olivier Panis Domaine du Vieux Parc Region / Land: Languedoc, IGT Aude Hauterive, Frankreich Ausbau: in Edelstahl Rebsorten: Grenache, Syrah, Carignan Böden: steinige Tonböden Alkohol: 12,5 %Vol Optimaler Genuss: jetzt bei 17 °C Küche / Anlass: Fleischtöpfe, Käse, Wurstwaren, Vesperwein Weinart: Rotwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Miquel Oliver »Ses Ferritges« 2015 Rotwein Trocken
Empfehlung
14,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Miquel Oliver gehört zu den beständigsten Winzern im Ferienparadies Mallorca. Seine mallorquinisch-französische Cuvée – mit Callet, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon – schafft es immer wieder zu überzeugen. Tiefes Kirschrot mit violetten Reflexen, herrlicher voller Duft... da findet man reife Früchte, Wildkräuter, Vanille und Karamell. Am Gaumen mit weicher, saftiger Tanninstruktur, dabei sehr gut fokussiert und mit beachtlicher Länge. Weit mehr als Insel-Exot, sondern ein seriöser und dabei wunderbar mediterraner Wein.

Anbieter: Vinos
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
2016 Côtes du Rhône Villages AOC "Les Champauvi...
13,50 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: 2016 Winzer / Weingut: Sébastien Jaume Region / Land: Côtes du Rhône Villages Frankreich Ausbau: Klassisch mit langer Maischegärung von entrapptem Lesegut Rebsorten: Grenache 70%, Syrah 20%, Mourvédre 10% Böden: Extrem Kieshaltig mit großen Kieselsteinschichten Alkohol: 13,8 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 18 °C jetzt bis 2022 Küche / Anlass: Zu Brie, Camembert, deftigen Schmortöpfen oder einfach solo auf dem Sofa Weinart: Rotwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Petit Hipperia Pago de Vallegarcia, Toledo, Spa...
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: 2016 Winzer / Weingut: Pago de Vallegarcia Region / Land: Toledo, Spanien Ausbau: 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche Rebsorten: 38 % Merlot, 37 % Cabernet Sauvignon, 16 % Petit Verdot, 4 % Cabernet Franc, 5 % Syrah Böden: stark verwitterter Schiefer und Quarzitblöcke auf sandigen Untergrund Alkohol: 14,5 % Vol. Optimaler Genuss: jetzt bis 2019 Küche / Anlass: Ein guter Begleiter zu den besten Teilen vom Rind wie Filet und Rumpsteaks, zur Lammkeule und Entenbrust Weinart: Rotwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
2015 LIRAC AC,  "Clos de Sixte" , Alain Jaume B...
16,50 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Dieses Weingut ist ein Juwel. Es liegt auf der rechten Seite der südlichen Rhône, nur 10 km von der Edelappellation Châteauneuf-du-Pape entfernt. Zu Recht regnet es seit Jahren Medaillen für die Weine. Jahrgang: 2015 Winzer / Weingut: Sebastien Jaume Region / Land: Südliche Rhône, rechtes Ufer, Cru-Lage Lirac Ausbau: in Edelstahl Rebsorten: 50% Grenache, 35% Syrah, 15% Mourvèdre Böden: 1 m hoher roter Ton, vermischt mit Sand und großen Kieselsteinen Alkohol: 15% Vol. Optimaler Genuss: Bei 18 °C jetzt bis 2017 Küche / Anlass: Zu gegrilltem Fleisch, Weichkäse oder solo als Meditationswein mit und ohne Kaminfeuer Weinart: Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Herdade da Calada Porta da Calada tinto 2018
5,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2016: Auch wenn wir nach drei Jahren Erfahrung mit portugiesischen Weinen noch immer nicht alles wissen und jedes Mal etwas Neues dazulernen, eines ist gewiss:  Was die Winzer in Portugal an Qualität abliefern, hat einen unschlagbaren Preis.  So auch die Weine von Herdade da Calada, deren Rebberge nahe des Nationalparks „Südliches Alentejo“ liegen. Drei Rebsorten Syrah, Aragones [Synonym für Tempranillo in Portugal] und Trincadeira werden für den Porta da Calada gekeltert. Bei den roten Früchten im Bukett dominieren Heidel- und Brombeeraromen. Im Mund bleibt der Geschmack von Malzbonbons und Wildkräutern zurück. Spürbare Tannine geben Druck auf den Gaumen und einen langen Nachhall. Für den Preis, jede Menge Wein im Glas! Robert Frey vom vinocentral-Team, Januar 2018

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
3 Liter Montinho Rosé , Portugal
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: Winzer / Weingut: Alexandre Relvas jr. Region / Land: Vinho Regional Alentejano, Portugal Ausbau: Maschinelle Ernte während der Nacht. Entrappen der Trauben und anschließende 8-stündige Mazeration. Nach der pneumatischen Pressung erfolgte die alkoholische Gärung über 10 Tage im Edelstahltank bei einer kontrollierten Temperatur von 15°-18°C. Weiterer Ausbau im Edelstahltank. Rebsorten: Aragonez, Syrah, Touriga Nacional Böden: Kiesel und Schieferböden Alkohol: 12,5 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 8 10 °C jetzt Küche / Anlass: Zur leichten Küche mit Gemüse, kalten Platten, Fisch und Geflügel. Passt auch zu mäßig gewürzten asiatischen Gerichten und zu Sushi. Weinart: Roséwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Herdade da Calada Porta da Calada Tinto 2017
5,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Zu dem Jahrgang 2015: Auch wenn wir nach drei Jahren Erfahrung mit portugiesischen Weinen noch immer nicht alles wissen und jedes Mal etwas Neues dazulernen, eines ist gewiss:  Was die Winzerinnen und Winzer in Portugal an Qualität abliefern, hat einen unschlagbaren Preis.  So auch die Weine von Herdade da Calada, deren Rebberge nahe des Nationalparks „Südliches Alentejo“ liegen. Drei Rebsorten Syrah, Aragones [Synonym für Tempranillo in Portugal] und Trincadeira werden für den Porta da Calada per Hand gelesen und dann gekeltert. Die Lese findet in der Nacht statt, damit die Trauben von den hohen Tagestemperaturen nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Mühe zahlt sich aus: Im Bukett dominieren rote Früchte wie Heidel- und Brombeeraromen. Im Mund bleibt der Geschmack von Malzbonbons und Wildkräutern zurück. Spürbare Tannine geben Druck auf den Gaumen und einen langen Nachhall. Für den Preis, jede Menge Wein im Glas! Robert Frey vom vinocentral-Team, Januar 2018  

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vindemio Côtes du Ventoux Amadeus 2015 Bio
25,50 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Jean Marrot war eigentlich Apotheker und Hobbywinzer, kaufte in den 1990er-Jahren mit dem Kapital von Freunden ein Weingut und wurde innerhalb von wenigen Jahren zum gefeierten Superstar. Einer der Kapitalgeber ging bankrott, die Bank stellte sich quer, Marrot musste verkaufen. 2006 nahm der überzeugte Biodynamiker mit „Vindemio“ (lat. Ich ernte Trauben) einen neuen Anlauf und mittlerweile kann er wieder an die Erfolge früherer Jahre anknüpfen. 99 Prozent Grenache, 1 pfiffiges Prozent Syrah. Tiefgründige Frucht, Anklänge von Rosen und Veilchen, etwas Gummi – sehr lange im Mund mit seidigen Tanninen. Elegant, fruchtbetont, komplex und pur. Großartig!!! Yook vom vinocentral-Team, Februar 2017 „Vindemio“ bedeutet „Ich ernte Wein“. Dahinter steht der ehemalige Apotheker Jean Marot. Ein wirklich spektakulärer und einzigartiger Wein von einem der führenden Winzer der Region: Eine Duftwolke von dunkelroten Früchten mit Anklängen von Veilchen, schwarzem Pfeffer und frischem Holz (Obwohl der Wein im Betontank ausgebaut wurde!). Am Gaumen unglaublich dicht und konzentriert, würzig, tiefgründig und raffiniert – mit einem ellenlangen Finale. Yook vom vinocentral-Team, Dezember 2016

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Bodegas Arrayán Selección 2016
9,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Viele Winzerinnen und Winzer möchten im internationalen Vergleich bestehen und zeigen, dass sie ihr Handwerk nicht allein in Bezug auf regionale, autochthone Rebsorten verstehen. So entstehen aller Orten Cuvées aus den klassischen Bordeaux-Sorten, die den Vergleich mit den Originalen nicht scheuen müssen. Auch beim Weingut Arrayán, das eigentlich für seine Weine aus der Grenache-Traube bekannt ist. Aus Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot bereiten José María Entrecanales und María Marsans einen Wein, den man in der Region Méntrida so nicht erwartet hätte.  Der hellrote Wein ist gespickt mit Aromen süßer Kirschen, eingeweckter Himbeeren sowie von Backpflaumen und Rumtopf-Früchten. Dahinter offenbaren sich feine Gewürznoten von Thymian, grünem Pfeffer, etwas Nelke und wärmendem Zimt. Vanille und heller Kakao vereinen sich zum Geruch von dunklem Biskuit. Der Mund ist ausgekleidet mit Tanninen, die am Beginn der Reife stehen, und dem Geschmack von grüner Rinde und geräucherter Paprika. Eine angenehme Säure erfrischt und bereitet den Mund auf den nächsten Schluck vor. Robert Frey vom vinocentral-Team, Mai 2019

Anbieter: Locamo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot