Angebote zu "Ulrich" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Steger, Ulrich: Die Avantgarde der deutschen Wi...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.05.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Avantgarde der deutschen Winzer, Titelzusatz: Slow Wine und seine Erzeuger im Porträt, Autor: Steger, Ulrich // Wagner, Kai, Verlag: Oekom Verlag GmbH // oekom verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wein // Weinbau // Winzer // Deutschland // Weinregionen // Weinanbau // Familie und Gesundheit, Rubrik: Getränke, Seiten: 256, Gewicht: 636 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Hobby-Winzer - Ulrich, Gerd
13,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ratschläge für den Hobby- Winzer - Gerd Ulrich
3,30 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Baeck, Ulrich: Arbeitszeitgesetz
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.02.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Arbeitszeitgesetz, Auflage: 4. Auflage von 1920 // 4. Auflage, Autor: Baeck, Ulrich // Deutsch, Markus // Winzer, Thomas, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 628, Gattung: Kommentar, Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher, Gewicht: 757 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Baeck, Ulrich: Arbeitszeitgesetz
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.02.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Arbeitszeitgesetz, Auflage: 4. Auflage von 1920 // 4. Auflage, Autor: Baeck, Ulrich // Deutsch, Markus // Winzer, Thomas, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 628, Gattung: Kommentar, Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher, Gewicht: 757 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Avantgarde der deutschen Winzer: Slow Wine ...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Miteinander leben?
57,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.03.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Reformation und Konfession im Fürstbistum Osnabrück 1500 bis 1700. Beiträge der wissenschaftlichen Tagung vom 3. bis 5. März 2016, Kulturregion Osnabrück 31, Auflage: 1/2017, Herausgeber: Susanne Tauss/Ulrich Winzer, Verlag: Waxmann Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Badberger Simultaneum // Bikonfessionalität // frühneuzeitliches Osnabrück // Gerhard Hecker // Haus Braunschweig-Lüneburg // Hochstift Osnabrück // Konfession und Politik // Konfessionelle Erinnerungskultur // Konfessionelle Indifferenz // Konfessionelle Konkurrenz // konfessionelles Zeitalter // Luther und das Schulwesen // Osnabrücker Domkapitel // Reform vor der Reformation // Stift Börstel // 16. // 17. Jahrhundert, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 418 S., mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen, Seiten: 418, Format: 3.2 x 24.4 x 17.9 cm, Gewicht: 949 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Weingut Sander Grünfränkisch Zeitensprung 2018 Bio
15,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Im 1. Jahrhundert n. Chr. erweckt - 1827 entschwunden - 2008 wiederentdeckt - 2018 wiederbelebt Grünfränkisch ist eine historische Rebsorte mit Ursprung in vorrömischer Zeit, die als ausgestorben galt. Sie zeigt einen einzigartigen Weincharakter, der durch die Lagerung in Amphoren unterstrichen wird. Stefan Sander über seinen ersten Grünfränkisch-Jahrgang Fast ehrfürchtig wird man beim Anblick der geöffneten Flasche. Ungefähr so als würde man einem Dodo (Raphus cucullatus) in seinem natürlichen Lebensraum begegnen. Denn beinahe wäre es der historischen Rebsorte Grünfränkisch wie dem flugunfähigen Vogelwesen aus dem 16. Jahrhundert ergangen und sie wäre für immer ausgelöscht gewesen.  Bis zu ihrer Wiederentdeckung 2008 galt die Grünfränkisch-Rebe als verschwunden. Dank dem Forscher Andreas Jung, quasi dem „Indiana Jones“ der verlorenen Rebsorten, und dem Rebveredler Ulrich Martin wurde sie zu neuem Leben erweckt. Stefan Sander aus dem rheinhessischen Mettenheim ist eine*r der wenigen Winzerinnen und Winzer, die sie wieder angepflanzt haben. Strohgelb bis goldgelb steht dieser Wein im Glas, im vielschichtigen Bukett finden sich Passionsfrucht, herbe Grapefruit und Nuancen von Trockenblumen, Stroh und Heu. Hinzu gesellen sich Anklänge an Kochbirne, Fenchel und grüne frische Kräuter wie Schnittlauch, Dill, Zitronenthymian und Koriander. Auch etwas leicht Animalisches ist zu entdecken. Im Mund dann spritzig frisch und zugleich, durch die Lagerung in der Amphore, cremig soft auf der Zunge. Spürbares Säurespiel und eine im Allgemeinen leider nur selten wahrnehmbare feine, adstringierende, leichte Bitternote und Salzigkeit als lang anhaltender Abgang. Für einen fast schon Totgesagten ein überaus lebendiger und präsenter Wein! Robert Frey vom vinocentral-Team, November 2019

Anbieter: Locamo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2019 Krieger Riesling trocken
6,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

"Stahlige Art mit mineralischer Frische, feine Kräuterwürze, ein Hauch von Exotik; dicht, elegant und fast zart mit finessenreichem Spiel. " BEST OF RIESLING VERKOSTUNG 2018 Meininger Verlag „Seine Ries­linge, Burgunder sind ausdrucks­stark, aromen­in­tensiv, präzise und alle­samt trocken.“ JENS PRIEWE weinkenner.de Seit Generationen, genauer gesagt seit 1652, widmet sich das Familienunternehmen Thorsten Krieger dem Weinbau. Die Weinberge verteilen sich um den Weinbauort Rhodt im Herzen der Südpfalz und beherbergen die Lagen Rhodter Rosengarten, Rhodter Klosterpfad und Rhodter Schlossberg. Was die Auswahl seiner Reben betrifft sagt Thorsten Krieger mit einem verschmitzten Lächeln: "Es muss nicht immer Riesling sein, kann aber!" Und dass er sich auf das Vinifizieren der deutschen Königsrebe versteht, beweist er mit seinen Exemplaren jedes Jahr aufs Neue. Damit überzeugt er auch Ulrich Breitenstein, unsere Verkaufsleitung von Ludwig von Kapff: "Winzer Thorsten Krieger keltert einen typischen Pfälzer Riesling, der mit einer lebendigen Säure und großer Saftigkeit sofort zum Trinken animiert." »Mein Anliegen ist es, tolle Weine zu präsentieren, die Lust auf mehr wecken«, verrät Thorsten Krieger auf herzerfrischende Art seine Philosophie. Der Krieger Riesling QbA trocken hält einen nach Maracuja, Apfel und etwas Limone duftenden Tropfen bereit, der sich am Gaumen sehr saftig und mineralisch würzig präsentiert. Er verfügt über einen kräftigen Körper und schönen Schmelz im Abgang. Thorsten Krieger ist eben ein Glücksfall für den Riesling – und umgekehrt!

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot